Partnerlinks:
Google

www.linux-club.de/ sehr aktives und kompetentes Board m. Fragen u. Antworten rund um Linux  |  www.linux-board.de/ privates Board m. Fragen u. Antworten rund um Linux  |  meybohm bei viando.de gute Tools - u.a. "Phase 5 / HTML Editor" mein Lieblings-HTML-Editor und "Proton" - guter Texteditor www.meybohm.de  |  Wunsch-Domain schon belegt? Hier finden Sie sie trotzdem!   |  Webhosting beim Testsieger 2007. www.greatnet.de  | 
Host Europe - World Class Internet Hosting
 

  Ein Pinguin-Logo    
news About Me linux referenz tips links downloads kontakt
 
News
About
Linux
Referenz
Tips
  Linux
  Sicherheit
  Perl
  Allround Server
  Fileserver Samba
  HTTP-Server
  Zope-Server
  SQL-Server
  Mail-Server
  Proxy_Server
  FAX-Server
  Netzwerk-Tools
  SMS-Tools
  Postscript
  MS Office
Links
Downloads
Kontakt

Besucher
seit 21.10.2002
 
Mein Gästebuch
 

SMS-Programme - aktuelle Tips (1)

Achtung Abzocker!!!

2003-11-08

Am 08.11.2003 versuchte ich über die bekannten "Peisvergleicher" aktuelle Billigvorwahlen (möglichst sekundengenaue) für Mobilfunk Deutschland herauszufinden. Diese wollte ich natürlich der Verwendung für mein Web-to-SMS-Gateway zuführen.

Die erste Enttäuschung:
Es gibt keine besonders günstigen Vorwahlen mehr für Mobilfunk.

Die zweite Enttäuschung:
Es gibt keine sekundengenauen Vorwahlen mehr, die die Einwahl zu SMS-Servicecentern zulassen.

Die dritte Enttäuschung:
Die zur Zeit günstigstenen Vorwahlen:

  • 0190047 - Surprise-Telecom
  • 0190031 - Teledump
werden von meinem "ISDN-log" als "5.0000 Euro/60 s, täglich variabel ..." angegeben.

Die folgenden Nachforschungen blieben erfolglos. Weder auf der Homepage der Anbieter noch auf den Sites der "Tarifvergleicher" war eine derartig hohe Gebühr zu finden.
Aber Vorsicht!
Jederzeit kann ein solcher Provider seine Gebühr ändern - und dann hast du hoffentlich nicht so viel "gesimst" ;-).

Abzocker - beim Mausen erwischt

Als negatives Beispiel dieser Art fand ich dann doch noch einen solchen Abzocker:
Dieser Screenschot zeigt einen Ausschnitt aus der Tariftabelle von "Junior Telecom vom 08.11.2003". So weit sah alles ganz gut aus - bis ich zu den Auslandstarifen kam. Ihr könnt selbst sehen welche Albtraumpreise hier urplötzlich verlangt werden.

Diese "Super-Billigvorwahlen" scheinen von derselben Firma zu sein. Im "Round-a-Round-Verfahren" wird jeden Tag woanders ein Traumpreis kreiert - so nach dem Motto: einer wird schon reintappen, wer schaut denn schon vor jedem Telefonat ins Internet.

Deshalb noch mal - Vorsicht Abzocker - zur Zeit kaum eine Möglichkeit zu sparen.

Solltet Ihr andere Möglichkeiten kennen, wie beim Versenden von SMS mit YAPS gespart werden kann, bitte ich um eine Info-Mail um dies hier bekannt machen zu können.

Überlegung was noch möglich ist

Ich hatte die Illusion ein ISDN-SMS-Einwahlcenter im Ausland zu finden, von wo aus nach Deutschland gesimst werden kann. Mit einer ordentlichen Billigvorwahl wäre dann vielleicht wieder mal eine "Schnäppchen-SMS" möglich. Leider hat sich dieser Traum bisher nicht erfüllt. Macht ein bißchen mit, zeigt Kreativität und unterstützt mich mit Tips.


   
SMS - Tips (1)
Achtung Abzocker
Ertappt
Andere Wege!?
SMS - Tips (2)
Tip 3
Tip 2
Tip 1
 
©  09.09.2009  Heiko Teichmeier - Glauchau/Sa.