Partnerlinks:
Google

www.linux-club.de/ sehr aktives und kompetentes Board m. Fragen u. Antworten rund um Linux  |  www.linux-board.de/ privates Board m. Fragen u. Antworten rund um Linux  |  meybohm bei viando.de gute Tools - u.a. "Phase 5 / HTML Editor" mein Lieblings-HTML-Editor und "Proton" - guter Texteditor www.meybohm.de  |  Wunsch-Domain schon belegt? Hier finden Sie sie trotzdem!   |  Webhosting beim Testsieger 2007. www.greatnet.de  | 
Host Europe - World Class Internet Hosting
 

  Ein Pinguin-Logo    
news About Me linux referenz tips links downloads kontakt
 
News
About
Linux
Referenz
Tips
  Linux
  Sicherheit
  Perl
  Allround Server
  Fileserver Samba
  HTTP-Server
  Zope-Server
  SQL-Server
  Mail-Server
  Proxy_Server
  FAX-Server
  Netzwerk-Tools
  SMS-Tools
  Postscript
  MS Office
Links
Downloads
Kontakt

Besucher
seit 21.10.2002
 
Mein Gästebuch
 

Linux - Grundlagen und Befehle

Teil 3

1. Bearbeitung der Dateiattribute

Dateien und Verzeichnisse haben unter Linux ein Berechtigungskonzept zur Verhinderung von unberechtigten Zugriffen und Schaffung eines gewissen Maßes an Sicherheit, wie sich das für ein Mehrbenutzer-(und Server-)Betriebssystem gehört.

Dateien und Verzeichnisse gehören bestimmten "usern" und "groups" und besitzen für die drei grundlegenden Dateiopertationen lesen, schreiben, ausführen/hineinwechseln Berechtigungsflags. Diese sind dem user, der group, den others zugeordnet.

Besteht einmal die Notwendigkeit für manuelle Eingriffe in das System (Installationen u.ä.) kommt man oft in die Verlegenheit die Besitzverhältnisse oder Berechtigungen einer Datei/eines Verzeichnisses ändern zu müssen. Dies stelle ich im foglenden dar.

"chown [Optionen] Username Datei/Verzeichnis"
=> Datei/Verzeichnis einem User zuordnen

  • chown (change owner), ändert die Zugehörigkeit von Dateien und Verzeichnissen zu einem User [optional gleichzeitig der Gruppe].
  • chown heiko datei, ändert den Eigentümer der Datei auf den User "heiko".
  • chown heiko:nogroup datei, ändert den Eigentümer der Datei auf den User "heiko" und die Gruppe auf "nogroup".
  • chown -R heiko verzeichnis, ändert den Eigentümer des Verzeichnisses rekursiv (also alle Verzeichnisse und Dateien unterhalb auch) auf den User "heiko".

"chgrp [Optionen] Gruppenname Datei/Verzeichnis"
=> Datei/Verzeichnis einer Gruppe zuordnen

  • chgrp (change group), ändert die Zugehörigkeit von Dateien und Verzeichnissen zu einer Gruppe.
  • chgrp nogroup Datei/Verzeichnis, ändert den Eigentümer der Datei/Verzeichnis auf die Gruppe "nogroup".
  • chgrp -R nogroup verzeichnis, ändert die Gruppe des Verzeichnisses rekursiv (also alle Verzeichnisse und Dateien unterhalb auch) auf die Gruppe "nogroup".

"chmod [Optionen] Datei/Verzeichnis"
=> Datei/Verzeichnis Zugriffsrechte ändern

  • chmod (change mode), ändert die Zugriffsrechte von Dateien und Verzeichnissen.
  • chmod u+rwx Datei/Verzeichnis fügt für den Eigentümer (user) die Zugriffsrechte read, write, execute hinzu (+).
  • chmod -R u+rwx Verzeichnis fügt für den Eigentümer (user) die Zugriffsrechte read, write, execute zu allen Dateien und Verzeichnissen unterhalb von Verzeichnis hinzu (+).
  • chmod -R u+rwX Verzeichnis fügt für den Eigentümer (user) die Zugriffsrechte read, write, execute (Groß-X bewirkt das Hinzufügen nur bei Verzeichnissen) zu allen Dateien und Verzeichnissen unterhalb von Verzeichnis hinzu (+).
  • chmod u-x Datei/Verzeichnis entfernt für den Eigentümer (user) das Zugriffsrecht execute (-).
  • chmod g+rwx Datei/Verzeichnis fügt für die Gruppe (group) die Zugriffsrechte read, write, execute hinzu (+).
  • chmod g-x Datei/Verzeichnis entfernt für die Gruppe (group) das Zugriffsrecht execute (-).
  • chmod o+rwx Datei/Verzeichnis fügt für alle anderen (others) die Zugriffsrechte read, write, execute hinzu (+).
Die Optionen sind auch kombiniert (ugo) verwendbar. Eine andere Möglichkeit stellt die Angabe einer "Rechte-Maske" dar (Bedeutung wie oben erklärt):
  • chmod 0750 Datei/Verzeichnis setzt die Zugriffsrechte auf:
    -rwxr-x--- (user rwx, group r-x, others ---).
  • chmod 0640 Datei/Verzeichnis setzt die Zugriffsrechte auf:
    -rw-r-x--- (user rw-, group r--, others ---).
  • chmod -R 0640 Verzeichnis setzt die Zugriffsrechte rekursiv.

   
Grundlagen (1)
Vorwort
Dokumentation
Benutzer und Gruppen
Berechtigungen
Dateisystem
Software-Installation => RPM
RPM => Infos
RPM => Installation
RPM => Update
Grundlagen (2)
Befehle
Anzeigen
Zugriffsrechte
Kopieren
Löschen
Umbenennen
Verlinken
Grundlagen (3)
Befehle
User ändern
Gruppe ändern
Rechte ändern
Grundlagen (6)
Recovery
Partition ist weg
Partitionierung
Zugriff
Platz schaffen
 
©  09.09.2009  Heiko Teichmeier - Glauchau/Sa.